Datenschutzerklärung

Stand: November 2019

Verantwortlich:
Mag. Nicole Steinhofer
Dückegasse 7/1/100B
1220 Wien

nicole@steinhofer-lebensberatung.at
+43 664 2502606

 

1.  ALLGEMEINES

Mir ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Sie können sich darauf verlassen, dass ich deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz („DSG“), die EU Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und das Telekommunikationsgesetz („TKG“) einhalte.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten durch mich.

2. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene (natürliche Personen), deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist (zB Name, Adresse, E-Mail Adresse oder IP Adresse).

3. WELCHE DATEN ERFASSE ICH?

3.1. Zugriffsdaten bei Nutzung meiner Website

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden (etwa für die Zusendung von Informationen), erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

3.2. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mich per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, werde ich die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail, Name, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, Kreditkartennummer sowie Ihre Anfrage bzw die dazugehörigen Unterlagen) zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und zum Zweck der Abrechnung meiner erbrachten Dienstleistungen verarbeiten und Ihnen entsprechend antworten.

3.3. Besuch in meiner Praxis

Nach der Terminvereinbarung lernen wir uns in meinen Praxisräumlichkeiten kennen. Ich nehme Ihre personenbezogenen Daten, soweit noch nicht bekannt, zwecks Erfüllung des Beratungsvertrags auf und bewahre diese elektronisch oder physisch gesichert auf.

4. WOFÜR NUTZE ICH IHRE DATEN?

Zwecks Bearbeitung von Anfragen und für die Beratung verarbeite ich die hierfür erhobenen personenbezogenen Daten zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten bzw auf Basis berechtigter Interessen.

Eine darüberhinausgehende Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten (zB Versand von Newslettern) findet lediglich mit Ihrer Einwilligung statt.

5. WERDEN IHRE DATEN WEITERGEGEBEN?

Ich werde Ihre personenbezogenen Daten, die Sie auf Basis Ihrer Nutzung der Website oder durch direkten Kontakt zu mir an mich weitergegeben haben, nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es ist zur Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten erforderlich oder gesetzlich/behördlich verpflichtend.

6. VERWENDET DIE WEBSITE COOKIES?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dadurch wird Ihre Nutzung der Website komfortabler gestaltet.

Wie die meisten Websites verwende ich Cookies, sofern Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, um die Nutzung der Website durch Sie zu verbessern. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, erfasse ich lediglich anonyme Daten über Ihren Besuch der Website, um zB die Gesamtanzahl der Besucher feststellen zu können.

Google Analytics

Sofern Sie eingewilligt haben, benutzt diese Website auch Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Die durch diesen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA oder in anderen Staaten außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: IP Adresse, Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung, Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für mich zusammenzustellen.

Sie können dem Setzen von Cookies auch über die Einstellungen Ihres Browsers widersprechen.

7. WIE LANGE WERDE ICH IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SPEICHERN?

Ich speichere Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie ich sie für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke und meiner vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen benötige. Wenn ich Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötige, lösche ich diese von meinen Systemen und Aufzeichnungen oder anonymisiere sie, damit Sie nicht mehr identifiziert werden können.

Im Regelfall werden Ihre Daten daher nach Abschluss des Beratungsvertrags gesperrt und sieben Jahre nach Abschluss des Beratungsvertrags endgültig gelöscht (Aufbewahrungsfrist nach der BAO).

8. WIE SCHÜTZE ICH IHRE DATEN?

Ich halte die Bestimmungen der Artikel 32 DSGVO ein, um die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewähren und treffe angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen. Insbesondere verwahre ich Beratungsprotokolle und sonstige Aufzeichnungen zu Ihrer Person stets versperrt und vor dem Zugriff Dritter geschützt.

9. WELCHE RECHTE HABEN SIE?

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die von mir über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Sie können außerdem ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihre Zustimmung basiert. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen („Datenübertragbarkeit“).

Sie haben das Recht der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für mich zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde.

Bei jeglichen Fragen oder Anliegen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte direkt an mich.